75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.06.2006 / Inland / Seite 1

Volkswagen: Konzernspitze in der Kritik

Betriebsversammlung in Wolfsburg. Warnstreik bei VW-Tochter »Auto 5000«

Daniel Behruzi

In der Belegschaft des Autobauers Volkswagen regt sich Widerstand gegen die Kürzungspläne der Konzernspitze. Bei einer Betriebsversammlung im Stammwerk Wolfsburg am Donnerstag übten Beschäftigtenvertreter Kritik an der Forderung des VW-Managements nach unbezahlter Verlängerung der Arbeitszeit von 28,8 auf 35 Wochenstunden. Zugleich demonstrierten die Arbeiter der VW-Tochter »Auto 5000« mit einem Warnstreik im Rahmen der dort laufenden Tarifrunde für ihre Forderung nach fünf Prozent mehr Lohn und Gehalt.

»Volkswagen hat keine Antworten auf Personalüberhänge, bietet den Kollegen keine erkennbare Perspektive, will aber gleichzeitig die Arbeitszeit ohne Lohnausgleich verlängern – das paßt nicht zusammen, und da werden wir auch nicht...

Artikel-Länge: 2362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €