3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.05.2006 / Ausland / Seite 7

Schluß mit dem »Kantönligeist«

Eidgenossen haben per Volksabstimmung Weg für einheitlichen Schweizer Bildungsraum freigemacht. Die BRD geht den entgegengesetzten Weg

Ralf Wurzbacher

Die Schweiz hat das Ende ihres bildungspolitischen »Kantönligeistes« eingeläutet. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 85,6 Prozent der Stimmen haben die Eidgenossen am Sonntag per Volksabstimmung den Weg für eine neue Bildungsverfassung freigemacht. Im Kern zielen die beschlossenen Gesetzesänderungen darauf, durch verstärkte Zusammenarbeit und bundesstaatliche Koordination das Nebeneinander der kantonalen Bildungssysteme in einen einheitlichen Schweizer Bildungsraum umzuwandeln. Während unser Nachbarland der zunehmend in die Kritik geratenen Kleinstaaterei damit künftig Grenzen setzen wird, schlägt man hierzulande die exakt entgegengesetzte Richtung ein: Im Rahmen der sogenannten Föderalismusreform sollen die letzten verbliebenen Bundeskompetenzen im Bildungsbereich zugunsten der Bundesländer aufgegeben werden.

Von den insgesamt 4,7 Millionen Schweizer Stimmberechtigten haben knapp 1,4 Millionen für die neue Bildungsverfassung...

Artikel-Länge: 3351 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!