3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 30. Juli 2021, Nr. 174
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.05.2006 / Ansichten / Seite 15

»Regierung muß konsequent sein«

Zahl der Fabrikbesetzungen in Venezuela wächst. Ein Gespräch mit Stalin Peres Borges

Wladek Flakin
Stalin Peres Borges ist Mitglied der nationalen Koordination des venezolanischen Gewerkschaftsverbandes UNT



F: Wie ist das Verhältnis zwischen der Gewerkschaftsbewegung und der Regierung Venezuelas?

Die Koordination und die Mehrheit der Gewerkschaften innerhalb der UNT sind Verteidiger des revolutionären Prozesses. Es gibt aber verschiedene Analysen und Vorstellungen, wie die Revolution weitergeführt werden soll. Es gibt unterschiedliche Meinungen zur Demokratie der Gewerkschaften und viele Debatten über moralisches Verhalten, d.h. Korruption.

F: Von Arbeitern besetzte Betriebe werden nach dem Modell der »cogestión« (Mitbestimmung) von Belegschaften und Regierung gemeinsam verwaltet. Wie läuft der Prozeß?

Die ersten großen Fabrikbesetzungen fanden fast parallel zur Gründung der UNT statt. Ein Resultat des Unternehmerstreiks Anfang 2003 war, daß viele Betriebe geschlossen wurden. In verschiedenen Teilen des Landes haben daraufhin Arbeiter ihre Betriebe bese...









Artikel-Länge: 2990 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!