3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.05.2006 / Inland / Seite 3

»Wir kämpfen weiter um historische Wahrheit«

Ehemalige »Kundschafter« der DDR trafen sich am Samstag in Strausberg. Sie wehren sich gegen Diffamierungen und Ungerechtigkeit. Unterstützung aus der Linkspartei.PDS. Grüße aus den USA

Peter Wolter

Trotz aller oberflächlichen Ähnlichkeiten sind der Bundesnachrichtendienst (BND) und seine frühere Gegenspielerin, die Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) der DDR, verschieden wie Nacht und Tag. Der eine wurde von belasteten Nazis gegründet – die andere von Antifaschisten, von denen nicht wenige in KZ gesperrt worden waren. Der eine flankiert die Kriegspolitik der USA und der BRD – die andere hatte als oberstes Ziel die Bewahrung des Friedens in Europa. Den einen Auslandsnachrichtendienst gibt es noch – der andere, mit Abstand erfolgreichere, wurde mit dem Ende der DDR aufgelöst.

Im Gegensatz zum BND stützte sich die HVA vorwiegend auf »Überzeugungstäter« – auf Frauen und Männer, denen vor allem die Verhinderung eines Atomkriegs am Herzen lag. Seit Jahren treffen sie sich regelmäßig mit den ehemaligen Hauptamtlichen – nicht nur, um Erfahrungen auszutauschen, sondern auch, um Möglichkeiten zur gegenseitigen Unterstützung zu besprechen...

Artikel-Länge: 6777 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!