75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.05.2006 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Elefanten kann man nicht verachten«

Gespräch mit Eckhard Henscheid über Frankfurt am Main, Theodor W. Adorno, Hans Mentz, Helmut Kohl, Egon Bahr und die Deutsche Bahn

Jürgen Roth

Eckhard Henscheid ist einer der bedeutendsten Schriftsteller der Gegenwart und Mitbegründer der sogenannten Neuen Frankfurter Schule rund um das Satiremagazin Titanic.
Eckhard Henscheid, Jahrgang 1941, wurde Mitte der 70er Jahre mit der Romantrilogie »Die Vollidioten«, »Geht in Ordnung – sowieso – – genau – – –« »Die Mätresse des Bischofs« bekannt. In der Folge legte der Erzähler, Satiriker, Essayist, Literaturkritiker, Polemiker und Lyriker ein imposantes, vielstimmiges Werk vor, das seit Frühjahr 2003 auch bei Zweitausendeins in einer auf etwa fünfzehn Einzelbände angelegten, hochakkurat gearbeiteten und handwerklich vorbildlichen Werkausgabe erscheint. Im Juni wird Band 8 (»Lyrik und Dramen«) ausgeliefert, gefolgt von Band 9, (»Literaturkritik«).
2004 hat Henscheid erstmals einen Literaturpreis angenommen, den Italo-Svevo-Preis – weil er sich Svevos Werk ähnlich verbunden fühlt wie demjenigen Kafkas oder Dostojewskis.
Empfohlen sei neben der Werkausg...

Artikel-Länge: 13235 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €