75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2006 / Ausland / Seite 6

Neue Runde gegen den Iran

Wenig Zuckerbrot, viel Peitsche wird im »Angebotspaket« für Teheran erwartet

Knut Mellenthin
Die Außenminister der EU treffen sich am heutigen Montag in Brüssel, um über das weitere Vorgehen gegen Irans ziviles Atomprogramm zu beraten. Erwartet wird eine Resolution, die Teheran nochmals auffordert, auf alle mit der Urananreicherung verbundenen Tätigkeiten zu verzichten, obwohl Iran zu diesen im Rahmen des Atomwaffensperrvertrags (NPT) zweifelsfrei berechtigt ist.

Das sogenannte EU-Trio (Deutschland, Frankreich, Großbritannien) arbeitet, in enger Abstimmung mit der US-Regierung, derzeit an einem »neuen Angebotspaket«. Es soll einen Katalog von Handelsvorteilen und anderen wirtschaftlichen Versprechungen enthalten, die Iran angeblich winken, wenn es auf die Uran-Anreicherung verzichtet. Ein solches »Paket«, das weitgehend aus unverbindlichen Floskeln und Banalitäten bestand – wie etwa der Feststellung, daß Iran einer der größten Erdölproduzenten ist – hatte Teheran schon Anfang August 2...

Artikel-Länge: 2808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €