75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.05.2006 / Ausland / Seite 3

Aufbruchsstimmung beim »wahren Gipfeltreffen«

Erstmals traten in Wien Globalisierungskritiker und progressive Staatschefs in einen Dialog

Harald Neuber

Für die Abschlußveranstaltung des Alternativgipfels »Enlazando Alternativas« (Alternativen verknüpfen) mußte man sich früh Karten sichern. Angekündigt waren für Freitag 15 Uhr in der Wiener Stadthalle zahlreiche Stars der globalisierungskritischen Bewegung. Neben Hugo Chávez und Evo Morales, den Präsidenten von Venezuela und Bolivien, sollten der kubanische Vizepräsident Carlos Lage Dávila und Vertreter indigener sowie sozialer Organisationen sprechen.

In einer engagierten Rede rief eine Vertreterin der ecuadorianischen Indianerbewegung die europäischen Gastgeber zur Unterstützung des »neuen Sozialismus« in Südamerika auf. Und auch der Kubaner Lage bezog sich auf die offensichtliche Aufbruchsstimmung in Wien. »Dies hier ist das wahre Gipfeltreffen«, rief der Vertreter Fidel Castros den Zuhörern unter Applaus zu. In solch emotionaler Stimmung zog sich die Abschlußveranstaltung viele Stunden hin. Und schon während der Rede des bolivia...

Artikel-Länge: 3120 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €