Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.05.2006 / Inland / Seite 4

Rechtes Rollkommando in Dortmund

Überfall auf linke Szenekneipe. Gewaltbereitschaft lokaler Neonazis steigt stetig

Markus Bernhardt

Zum wiederholten Mal ist es in der Ruhrgebietsmetropole Dortmund zu einer gewalttätigen Aktion von Neonazis gekommen. Zwischen 20 und 30 zum Teil vermummte Neofaschisten griffen am Freitag abend die alternative Szenekneipe »Hirsch Q« in der Dortmunder Innenstadt an. Während in dem Lokal ein Konzert verschiedener Punkbands stattfand, warfen die Neonazis die Frontscheiben des mit rund 100 Besuchern gefüllten Lokals mit Pflastersteinen ein und versprühten größere Mengen Reizgas. Einige Gäste, die sich im Eingangsbereich des Lokals aufhielten, wurden von den Neonazis angegriffen und zusammengeschlagen. Rund ein Dutzend Besucher wurden verletzt. Eine Person wurde von einem Stein im Gesicht getroffen und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die zu Hilfe gerufene Polizei, die mit mehreren Einsatzwagen am Tatort erschien, leitete umgehend eine Fahndung nach den Tätern ein, sperrte jedoch das komplette Gebiet um die »Hirsch Q« ab,...

Artikel-Länge: 2914 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €