3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.04.2006 / Inland / Seite 4

Normale Schlägerei?

Politischer Hintergrund des Übergriffs auf Ermyas M. wird heruntergespielt. Verdacht gegen Verhaftete aus Potsdam erhärtet

Wera Richter

Der Verdacht gegen die beiden festgenommenen Männer aus Potsdam, den dunkelhäutigen Ermyas M. Ostersonntag ins Koma geprügelt zu haben, hat sich erhärtet. DNA-Spuren an Splittern von Bierflaschen, die am Tatort gefunden wurden, könnten von einem der beiden Beschuldigten stammen, teilte Generalbundesanwalt Kay Nehm am Sonntag in Karlsruhe mit. Auch nach der Untersuchung der Stimmaufzeichnungen sei der zweite Beschuldigte »wahrscheinlich« einer der Sprecher, die auf der Handy-Mailbox der Frau des Verletzten zu hören seien. Der Ermittlungsrichter in Karlsruhe hatte am Freitag Haftbefehle gegen den 29jährigen Björn L. aus Wilhelmshorst und den 30 Jahre alten Thomas M. aus Potsdam erlassen. Beide bestreiten, die brutale Attacke auf den gebürtigen Äthiopier begangen zu haben und gaben Alibis an. Die Männer befinden sich in Justizvollzugsanstalten in Brandenburg.

Unterdessen hält der Streit zwischen Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm...

Artikel-Länge: 3432 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €