75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.04.2006 / Feuilleton / Seite 13

Anständig geworden

Der letzte Pate: Bernardo Provenzano legalisierte die Mafia

Alexander Reich

Das Agenturfoto einer lausigen Hütte. Es spart die Umgebung aus, ein Ideal von Landschaft. Der nächste Hof ist eine Schäferei, der nächste Ort Corleone. Innerhalb der EU werden in dieser Region Siziliens zur Zeit die wesentlichen Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte nachvollzogen. Hier läßt sich ganz in Ruhe noch einmal studieren, wie alles soweit kommen konnte.


Exakt zum Regierungswechsel in Rom wurde am Dienstag vor einer Woche ein Mafiaboß verhaftet, der mehr als 40 Jahre auf den Fahndungslisten stand, Bernardo Provenzano (73). Das Foto zeigt seine letzte Behausung. Provenzano hat das Geschäftsmodell Mafia in den letzten 13 Jahren auf den neuesten Stand gebracht. Keiner hatte in dieser Zeit mehr Einfluß in der Cosa Nostra, deren Jahresumsatz auf 100 Milliarden Euro geschätzt wird.


Als erster Pate der alten Schule betrieb der Mann aus Corleone konsequent das Geschäft der Corleone-Familie aus der Filmtriloge »The Godfathe...



Artikel-Länge: 4198 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €