75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.04.2006 / Inland / Seite 3

Verdrängungsjobs

Ein Dossier des Erwerbslosenausschusses von ver.di Berlin zeigt, was Ein-Euro-Jobs sind und wozu sie dienen

Sebastian Gerhardt

Aber die Leute wollen sie doch! Haben sie nicht gesehen, wie glücklich Langzeitarbeitslose sind, wenn sie mal wieder unter Leute kommen? Von Arbeitszwang kann doch keine Rede sein, im Gegenteil, für jeden Ein-Euro-Job gibt es mehrere Bewerber! – Solche Bemerkungen kennt jeder, der an Diskussionen mit den Praktikern der Arbeitsverwaltung oder Parlamentariern der verschiedenen Ebenen und Parteien teilgenommen hat. Das Muster ist immer gleich: Es wird gemenschelt, was das Zeug hält. Die Zuweisungspraxis der Jobcenter wird nicht untersucht, und statt zu erschrecken, daß Menschen bereit sind, für eine Mehraufwandsentschädigung von einsfünfzig die Stunde zu arbeiten, stellen sich die Verantwortlichen selbst ein gutes Zeugnis für ihre Menschenfreundlichkeit aus.




Zahlen, Daten, Fakten


Der Erwerbslosenausschuß von ver.di Berlin hat in seiner kürzlich vorgelegten Bilanz von »Eineinhalb Jahre ðBeschäftigungsoffensiveÐ mi...




Artikel-Länge: 9099 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €