1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.04.2006 / Thema / Seite 10

Sa Belarus - für Belorußland

Innenansichten aus der Republik Belarus (Teil II und Schluß)

Werner Pirker

Die beiden vom belarussischen Fernsehen befragten Rentnerinnen aus dem Dorf machten aus ihrem Votum bei den Präsidentenwahlen 2006 kein Geheimnis. »Natürlich Alexander Lukaschenko«, sagten sie. Und auch um eine Antwort auf das Warum waren sie nicht verlegen. Weil sie ihn aus dem Fernsehen gut kennen würden. Weshalb hätten sie einen anderen wählen sollen, einen, den sie nicht kennen? Zumal ihre Renten ausreichend seien und pünktlich ausbezahlt werden würden. Daß sie mit ihrer Aussage das Argument bekräftigt haben könnten, Lukaschenkos dauerhafte Performance in den Medien habe keinen fairen Wahlkampf ermöglicht, wäre ihnen nie in den Sinn gekommen. Denn nichts anderes wollten sie sagen, als daß sie sich für den Kandidaten entschieden haben, der das, was er im Fernsehen versprach, auch eingehalten hat.

In keinem der Staaten, die sich so heftig für die Herstellung demokratischer Verhältnisse in Belorußland engagieren, ist es so, daß eine Partei oder eine...

Artikel-Länge: 16422 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €