3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.04.2006 / Ansichten / Seite 8

Analystin des Tages: Claudia Schmid

Seit fünf Jahren ist Claudia Schmid, die lustigerweise vorher im Bereich Datenschutz tätig war, Chefin des Berliner Verfassungsschutzes. Einmal im Jahr hat sie ihren großen Auftritt, wenn ihr Landesamt seinen Jahresbericht vorstellt. Nach der Präsentation diverser Statistiken über Straftaten, Demonstrationen und extremistische Potentiale verschiedenster Couleur werden der wohlig-schaudernden Presseschar in der Regel auch noch brandneue geheimdienstliche Erkenntnisse vorgesetzt.

So auch diesmal. Es gebe Anzeichen dafür, daß die Berliner WASG von »Linksextremisten regelrecht infiltriert« worden sei, wußte Schmid am Mittwoch zu vermelden. Gleich zwei trotzkist...

Artikel-Länge: 2082 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €