3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Februar 2023, Nr. 32
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.04.2006 / Ansichten / Seite 2

»Das war keine vertrauensbildende Maßnahme«

Positionspapier von Linkspartei und WASG zum gemeinsamen Wahlantritt in Berlin ist ein Fortschritt. Sein Zustandekommen aber nicht. Ein Gespräch mit Rouzbeh Taheri

Wera Richter
Rouzbeh Taheri ist Mitglied des Landesvorstandes und Schatzmeister der WASG Berlin

F: Axel Troost vom geschäftsführenden Vorstand Ihrer Partei, der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (WASG), hat am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Berlin verkündet, daß es keinen eigenständigen Antritt zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin geben wird. Sehen Sie das auch so?

Diese Frage wird der Berliner Landesverband entscheiden und nicht der Bundesvorstand und auch nicht die Bundestagsfraktion der Linken.

F: Die Aussage von Troost wurde begleitet durch die Vorstellung eines Positionspapieres beider Parteien für den gemeinsamen Wahlantritt in Berlin. Hat der Berliner Landesvorstand der WASG daran mitgearbeitet?

Nein. Wir haben an diesem Papier nicht mitgearbeitet. Immerhin ist es einigen von uns am Abend vor der Pressekonferenz vorgestellt worden. An der waren wir auch nicht beteiligt. Im Gegenteil. Es wurde ein Vertreter einer nicht legitimierten S...

Artikel-Länge: 4497 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €