75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.04.2006 / Ansichten / Seite 8

»Bildung wird an Interessen des Kapitals ausgerichtet.« Ein Gespräch mit Nikos Kaloutis

An diesem Wochenende diskutieren Verteter kommunistischer und Arbeiterparteien aus Europa über die Neugliederung des Bildungssystems

Heike Schrader, Athen
Nikos Kaloutis ist Mitglied des für Bildungsfragen zuständigen Komitees der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE)

F: Die Kommunistische Partei Griechenlands (KKE) hat für das Wochenende zu einer internationalen Konferenz kommunistischer und Arbeiterparteien zur europäischen Bildungspolitik eingeladen. Was ist die Zielstellung des Treffens?

Es geht zunächst um den Austausch der Erfahrungen in den verschiedenen Ländern. In einem zweiten Schritt wollen wir auch über gemeinsame Strategien und Aktionen diskutieren. Die Tendenzen der Bildungspolitik, wie sie in der sogenannten Lissabonstrategie festgelegt ist, sind in allen Ländern der Europäischen Union die gleichen. Die Bildung wird zunehmend an den Bedürfnissen des Kapitals ausgerichtet. Umfassende und themenübergreifende Bildung wird abgebaut.

F: Wie hat sich das Bildungssystem in Griechenland seit Eintritt in die Europäische Union verändert?

Seit 1991 findet die Unterordnung der Bildung unter die Interessen der Wirtschaft verstärkt statt. Als erstes wurden die Gymnasien in allgemeinbildende und technische Schulen geglied...







Artikel-Länge: 4452 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk