Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
03.04.2006 / Abgeschrieben / Seite 8

WASG-Erklärung zu Vorgängen an Neuköllner Rütli-Oberschule

* Der WASG-Bezirksvorstand Berlin-Neukölln erklärte am Freitag in einer Pressemitteilung zu den Vorgängen an der Neuköllner Rütli-Oberschule u. a.:

Der Bezirksvorstand der WASG Neukölln unterstützt das Verlangen des Lehrerkollegiums der Rütli-Oberschule nach Auflösung der Schule. (...)

Die WASG Neukölln fordert den Senat und die im Bezirk verantwortlichen Politiker auf, ein Sofortmaßnahmeprogramm für die Rütli-Oberschule während der Osterferien umzusetzen.

1. Die Auflösung der Schule und die Versetzung der Schüler in intaktere Lernumfeldbedingungen. Nur so kann eine Deeskalation gelingen und ein Mindestmaß an »Aufarbeitung« geleistet werden. Nicht die Jugendlichen sind an der entstandenen Lage schuld, sondern die Obrigkeit der Stadt, die solche und viele andere soziale und kulturelle Brennpunkte durch eine falsche Politik produziert hat.

2. Die Einstellung von Lehrern, Lehrerinnen und Sozialarbeitern, um die Schüler der Rütli-O...

Artikel-Länge: 3070 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €