75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Feuilleton / Seite 12

An die Arbeit

In Dortmund wurde die »Transformation von Arbeitslandschaften in der Literatur« diskutiert

Johannes Springer
Mit der Industrie ist dem Ruhrgebiet auch die Literatur ausgegangen. Die Zeiten, in denen Werkkreise initiiert wurden und das Ruhrgebiet mit seiner Dortmunder Gruppe 61 als ein literarisches Zentrum der BRD galt, sind längst vorbei. Man kann davon in Erasmus Schöfers Romantetralogie zur Geschichte der westdeutschen Linken seit ’68 lesen. So langsam sickert das Thema Arbeit aber wieder durch. Ende Januar wurde im Berliner Literaturhaus die »Rückkehr der Arbeitswelt in die Gegenwartsliteratur« beschworen. Vergangenes Wochenende initiierte das Fritz-Hüser-Institut eine Tagung zur »Transformation von Arbeitslandschaften in der Literatur« im Westfälischen Industriemuseum zu Dortmund.

Offenbarte die Berliner Veranstaltung eine gewisse Beliebigkeit, bemühte sich in Dortmund gleich eine ganze Schar wissenschaftlicher Kräfte um knackige Thesen. Neben eher kritischen Autorinnen wie Kathrin Röggla und Anne Weber waren in Berlin auch der ob seiner Sprachkunst gefeie...

Artikel-Länge: 3437 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €