75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Ansichten / Seite 6

Ein Kindersoldat bricht aus

Mit dem Ende des Kolonialismus hat sich in Afrika oft nur die Form der Unterdrückung verändert

Mumia Abu-Jamal
Kaum jemand erinnert sich an alles, was er im Alter von zwölf Jahren gemacht hat. Chernoh Alpha M. Bah, ein 27jähriger westafrikanischer Journalist, wird dieses Jahr seiner Kindheit niemals vergessen. Chernoh war damals einer von 15 000 Kindersoldaten in einem grausamen und blutigen Bürgerkrieg in Sierra Leone. Der Krieg, der das ganze Land verwüstete, wurde in den 1990er Jahren von der Revolutionary United Front (RUF) geführt, die von dem vor wenigen Tagen in Nigeria verhafteten Charles Taylor unterstützt wurde.

Als die kriegsmüde und geschundene Bevölkerung Frieden forderte, verließ Chernoh die Armee, und als er begriff, daß die RUF, kaum daß sie an der Macht war, keine nationale Befreiung brachte, sondern ein Regime nationaler Unterdrückung errichtete, wurde er politisch aktiv und arbeitete fortan als Journalist. Der einstige Kindersoldat, der dem Regime gedient hatte, wandelte sich in einen Organisator des Widerstandes gegen die Militärjunta.

Heute bere...



Artikel-Länge: 3535 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €