75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.04.2006 / Ansichten / Seite 3

»Möglicherweise waren es militärische Experimente«

Neue Leukämie-Erkrankungen in der Elbmarsch. Die Behörden versuchen, einen mysteriösen Unfall im Forschungszentrum Geesthacht zu verschleiern. Ein Gespräch mit Inge Schmitz-Feuerhake

Peter Wolter
 
Professor Dr. Inge Schmitz-Feuerhake ist Mitglied der Kommission, die die Häufung von Leukämie-Erkrankungen bei Kindern in der Umgebung der Geesthachter Atomanlagen untersuchen sollte.
 
F: Vor Jahren schon hatten Sie darauf aufmerksam gemacht, daß sich in der Umgebung des Kernkraftwerks Krümmel Leukämiefälle bei Kindern häufen. Jetzt schlagen Sie erneut Alarm. Gibt es neue Befunde?
 
Die bislang 16 Leukämiefälle wurden nicht von Umweltschützern entdeckt, auch nicht von der Bürgerinitiative gegen Leukämiefälle in der Elbmarsch. Die Zahl wurde von den zuständigen Gesundheitsämtern offiziell bekanntgegeben. Das Auffällige war, daß sich diese Fälle 1990/91 häuften – und zwar vor allem in der Samtgemeinde Elbmarsch, die  auf der anderen Elbseite gegenüber dem Kernkraftwerk und der Forschungsstelle Geesthacht liegt.   
 
Das Kinder-Krebsregister an der Universität Mainz hat jetzt erklärt, daß die Erkrankungsrate weiterhin hoch bleibt – in den letzten beiden Jahren wurden zwei neue Fälle entdeckt, wobei Leukämie bei Kindern äußerst selten ist. Es sind also Untersuchungen nötig, um die Ursache zu finden. Wir, di...






Artikel-Länge: 3384 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €