Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
25.03.2006 / Inland / Seite 4

Neue Repressalien gegen Eren Keskin

Trägerin des Aachener Friedenspreises in Istanbul verurteilt. Esslinger Oberbürgermeister protestiert

Zu zehn Monaten Haft, ersatzweise zur Zahlung von 4500 Euro, ist Eren Keskin, Vorsitzende des Menschenrechtsvereins IHD verurteilt worden – wegen »Beleidigung der türkischen Streitkräfte«. Am 14. März wurde sie in Istanbul verhaftet. In scharfer Form haben der Oberbürgermeister von Esslingen, Jürgen Zieger, und der Vorsitzende des Aachener Friedenspreis e.V., Otmar Steinbicker, gegen das Urteil protestiert. In einer gemeinsamen Erklärung haben sie am Mittwoch seine Aufhebung gefordert und »alle demokratischen Kräfte in Europa« zur Solidarität mit der Menschenrechtsaktivistin aufgerufen.

Die Rechtsanwältin ist Trägerin des Aachener Friedenspreises 2004 und des »Theodor-Haecker-Preises für politischen Mut und Aufrichtigkeit« 2005 der Stadt Esslingen am Neckar. Sie gilt als scharfe Kritikerin des türkischen Mil...

Artikel-Länge: 2551 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €