3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
23.03.2006 / Feuilleton / Seite 13

Man muß sehen

Wie Lea Grundig 1944 in Tel Aviv ausstellte

Bis zu ihrem Tod 1977 verband Lea Grundig eine enge Freundschaft mit Rudolf Hirsch, der vor allem wegen seiner kritischen Gerichtsberichte in der Wochenpost »Als Zeuge in dieser Sache« in der ganzen DDR beliebt war. Die beiden waren als Juden und Kommunisten von den Nazis verfolgt worden, sie in Dresden und er in Krefeld. In seinem Buch »Aus einer verlorenen Welt« erinnert sich Rudolf Hirsch an ihre erste Begegnung in Tel Aviv im Februar 1944: »Es war ein Samstag, dort der Ruhetag. Ich kam mit meiner Frau Ruth von einer offiziellen Kunstausstellung im Theater Habimah am Ende des Rothschild-Boulevards, tief enttäuscht über das, was ich gesehen hatte. Schöne, belanglose Bilder: Malerische Winkel in Jaffa; alter Mann im Gebet; Blumenstücke; Sonnenaufgang am Strand.

Auf dem Heimweg entdeckte ich im Schaufenster der kleinen »Galerie Katz« in der Dizengoffstraße Erstaunliches. Zeichnunge...

Artikel-Länge: 2772 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €