Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
21.03.2006 / Feuilleton / Seite 13

Alte Zeiten

Gottes Gesandter in Thüringen: Journalist aus Hessen sitzt über Landolf Scherzer zu Gericht

Holger Elias

Der im südthüringischen Dietzhausen lebende Landolf Scherzer hat mit seinem Buch »Der Grenzgänger« vor zwei Jahren einen Bestseller gelandet. Ein »Kollege« wirft ihm nun öffentlich vor, ein »Zerrbild der Wirklichkeit« gezeichnet zu haben.

Scherzer hatte sich für das Buch auf Wanderschaft begeben, entlang der 440-Kilometer-Grenze zwischen Bayern und Thüringen ost- wie westdeutsche Stimmen eingefangen und diese zusammengefügt. Sein Widerpart firmiert als freier Journalist und heißt Hans-Joachim Föller. In verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften warf er Scherzer vor, sein Zerrbild mit verfälschten, irreführenden oder erfundenen Zitaten konstruiert zu haben. Im übrigen bewege sich Scherzer an »Argumentationslinien entlang, wie sie heute im PDS-Milieu verbreitet sind«. »Im dort vorherrschenden manichäischen Weltbild (Manichäismus: eine dualistische Religion der Antike – d.A.) erscheint – vereinfacht ausgedrückt – alles originär Bundesdeutsch-Westliche als n...


Artikel-Länge: 6172 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €