75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.03.2006 / Ansichten / Seite 2

»Das Geld dort holen, wo es im Überfluß ist«

ATTAC und WEED setzen erneut Tobin-Steuer auf die Tagesordnung. Mit Einnahmen sollen Entwicklungsprojekte finanziert werden. Ein Gespräch mit Peter Wahl

Wolfgang Pomrehn
Peter Wahl ist Finanzmarktexperte der entwicklungspolitischen Organisation WEED – Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung und Mitglied im Koordinierungskreis von ATTAC

Die Organisationen WEED und ATTAC machen sich erneut für die Tobin-Steuer stark. Was hat es damit auf sich?

Kürzlich fand in Paris eine Regierungskonferenz über neue Instrumente zur Finanzierung von Entwicklung statt. Aus diesem Anlaß haben wir mit einer öffentlichen Aktion für die Tobin-Steuer geworben. Ermutigt hat uns dazu der Beschluß Frankreichs und zwölf weiterer Länder, zum 1. Juli eine Flugticketsteuer einzuführen. Die Einnahmen daraus sollen zur Bekämpfung von AIDS und anderen Krankheiten in Entwicklungsländern eingesetzt werden. Die Tobin-Steuer könnte allerdings viel mehr Einkünfte als die Ticket-Steuer einbringen. Außerdem würde sie – und das ist unter Verteilungsgesichtspunkten besonders interessant – institutionelle Investoren, das heißt, Investmentfonds und ähnlich...

Artikel-Länge: 4273 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €