Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
31.08.1998 / Thema / Seite 0

Verbrannte Erde

Auf Sand gebaut. Unsoziale Hauptstadtpläne ohne Fundament. Der systematische Abbau von Industriearbeitsplätzen ... (Teil II)

Hans G Helms

... und die trügerische Hoffnung auf Dienstleistungsjobs.

Als an den runden Tischen in Berlin noch über Kooperation mit der BRD bzw. gleichberechtigte Föderation beider deutscher Staaten debattiert wurde, lagen in den Schubladen der zuständigen Bonner Ministerien die seit der Teilung ausgetüftelten und fortwährend auf den aktuellsten politischen Stand gebrachten Pläne für die Übernahme der SBZ und später der DDR parat, wie Karl Heinz Roth, gestützt auf erhellende Dokumente, im Doppelband IX/X der PDS- Publikation »Ansichten zur Geschichte der DDR« nachgewiesen hat.

Schon vor dem Ende einer selbständigen DDR entwickelten BRD-Konzerne Strategien, um zu verhindern, daß die sehr wohl überlebensfähigen unter den DDR-Kombinaten als lästige Konkurrenten auf dem Weltmarkt aufträten. An die von Hans Modrow gegründete Treuhand war ja nicht der Auftrag ergangen, das industriell starke, obzwar heruntergewirtschaftete Beitrittsgebiet in eins der verbrannten E...

Artikel-Länge: 14263 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €