1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 18. Juni 2021, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.02.2006 / Ausland / Seite 1

Ausgehverbot über den Irak verhängt

Besatzer und deren Verbündete in höchster Alarmbereitschaft. Freitagsgebete weitgehend verhindert

Über Teile des besetzten Irak wurde am Freitag der Ausnahmezustand verhängt. Außerdem wurden Besatzungstruppen wie auch die mit ihnen verbandelten irakischen Sicherheitskräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Für Soldaten und Polizisten sei eine Urlaubssperre verkündet worden, verlautete aus Bagdad. Dort riegelten Uniformierte die wichtigsten Straßen ab und umstellten die beiden größten sunnitischen Moscheen der Stadt.

Wegen des Ausgangsverbots, das bis 16 Uhr Ortszeit (14 Uhr MEZ) terminiert war, fielen die Freitagsgebete weitgehend aus. Die von den USA protegierte Regierung hatte zuvor erklärt, mit dem Ausgangsverbot solle verhindert werden, daß bei »zu erwar...

Artikel-Länge: 2123 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €