1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.02.2006 / Ausland / Seite 9

Proteste gegen Hire and Fire

Tausende Jugendliche demonstrierten in Frankreich gegen neues Arbeitsgesetz

Christian Giacomuzzi, Paris
Tausende Schüler und Studenten haben am Donnerstag in mehreren französischen Städten gegen den neuen Arbeitsvertrag CPE (Contrat Premiere Embauche) demonstriert. Allein in Paris beteiligten sich etwa 6 000 Menschen an den Protesten. Weitere Kundgebungen fanden in Rennes, Bordeaux und Toulouse statt. Landesweit traten laut Studentengewerkschaft UNEF zehn Universitäten in einen Proteststreik.

»Wir haben die öffentliche Meinung erobert, nun beginnen wir auch, die Unterstützung der jungen Leute zu erobern«, sagte Bruno Julliard, Präsident von UNEF, bei der Demonstration in Paris. Er hoffe daher auf massive Beteiligung bei einer für den 7. März geplanten nat...

Artikel-Länge: 2081 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €