75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.02.2006 / Inland / Seite 9

Neue Lehrstellenlüge

Mit dem sogenannten Jobstarter will die Regierung die Ausbildungsförderung »optimieren«. Kritiker warnen vor Kürzungen und Schönrechnerei

Ralf Wurzbacher

Der Begriff hat das Zeug zum Unwort des Jahres: »Jobstarter – Für die Zukunft ausbilden«. So heißt der neueste Coup der Bundesregierung zur Bewältigung der Ausbildungsmisere. Das hört sich jung und pfiffig an und ungemein innovativ. Dagegen klingt »Ausbildungspakt« wie 50er-Jahre-Muff. Denn viel mehr noch als dieser verheißt der »Jobstarter« echte Glückseligkeit: Wer hierzulande als Jugendlicher seit Monaten und Jahren vergebens um einen Ausbildungsplatz bettelt, dem muß nicht länger bange sein. Das neue Förderprogramm beschert nicht nur eine Lehrstelle. Der Einstig ins Berufsleben – der »Start« in den »Job« – wird praktisch zum Selbstläufer.

Wie das funktionieren soll, erfährt man (eigentlich nicht) beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Urheber des Konzepts. »Innovationen« würden »bundesweit« gefördert, regionale Ausbildungsstrukturen »vernetzt« und »optimiert«, liest man auf den Webseiten der Behörde. Außerdem s...

Artikel-Länge: 5515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €