75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 6. Dezember 2021, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.02.2006 / Inland / Seite 4

Mittendrin im Atomfilz

Bruno Thomauske genehmigte als Mitarbeiter des Strahlenschutzamtes Zwischenlager. Nun ist er Manager des Atomkonzerns Vattenfall

Reimar Paul

Deutschland benötigt dringend ein Endlager für hochradioaktive Abfälle. Die Erkundung des Salzstockes im niedersächsischen Gorleben muß zügig fortgesetzt und das Genehmigungsverfahren zum Abschluß gebracht werden. Das forderte am Mittwoch vergangener Woche der »technische Geschäftsführer« und Strahlenschutz-Verantwortliche der Vattenfall Europe Nuclear Energy (VENE), Bruno Thomauske.

VENE bündelt die Atomkraftaktivitäten beim internationalen Energiemulti Vattenfall und betreibt gemeinsam mit dem Unternehmen E.on die norddeutschen AKW Brokdorf, Brunsbüttel und Krümmel sowie den stillgelegten Meiler in Stade. Geschäftsführer Thomauske, der sich am Rande der Präsentation von Schleswig-Holsteins erstem Zwischenlager in Brunsbüttel so für den Endlagerstandort Gorleben ins Zeug legte, ist in der Atomgemeinde kein Unbekannter. »Daß ausgerechnet Thomauske diese Forderungen erhebt, ist ein Skandal sondergleichen und zeigt drastisch die Verfilzun...

Artikel-Länge: 3071 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €