Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
31.01.2006 / Inland / Seite 5

Neue Details über Lösegeld für Osthoff

BND-Agenten sollen in Irak verhandelt haben

Im Fall der aus irakischer Geiselhaft freigekommenen deutschen Archäologin Susanne Osthoff sind offenbar neue Details über die Zahlung von Lösegeld aufgetaucht. Nach Informationen des ARD-Magazins »report München« haben zwei Agenten des Bundesnachrichtendienstes (BND) in Bagdad die ersten Verhandlungen mit Mittelsmännern der Entführer Osthoffs geführt und dabei frühzeitig Zugeständnisse signalisiert. Die Bundesregierung, meldete das Magazin am Montag weiter, sei dadurch unter Zugzwang geraten. Demnach sollen insgesamt rund vier Millionen Dollar für Osthoffs Freilassung geflossen sein. Nach ddp-Recherchen sollen es sogar fünf Millionen Dollar gewesen sein. Die angeblich bei der befreiten Geisel gefundenen Geldscheine haben ihr die Entführer nach Recherchen des ARD-Magazins als »Kompensation für die schlechte Behandlung« überlassen. 1000 Dollar soll Osthoff aus dem Lösegeld ebenso erhalten haben wie die 2700 Dollar, welche die Geiselnehmer ihr bei der Entführung abgenommen hätten. Die Banknoten seien von Beamten des Bundeskriminalamtes während der Vernehmung Osthoffs in Dubai als Teil des Lösegeldes identifiziert worden.

(ddp/jW)

Artikel-Länge: 1242 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €