75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
17.08.1998 / Inland / Seite 0

Hollywood im Ruhrpott

Ost-West-Gaunerei bringt NRW-Ministerpräsident in Bedrängnis

Till Meyer

Pünktlich zum Auftakt des heißen Wahlkampfes präsentiert die CDU in Nordrhein-Westfalen (NRW) ihren Wahlkampfhit gegen die SPD. Im Visier der konservativen Opposition: SPD-Ministerpräsident Wolfgang Clement und seine rot- grüne Landesregierung. »Der Ministerpräsident«, so der CDU-Vorwurf, »ist verantwortlich für den größten Skandal in der Wirtschaftsförderungsgeschichte des Landes«. Von Subventionsbetrug, Veruntreuung und von »rotem Handschlag« ist bereits die Rede, und seitens der CDU erwägt man, noch vor den Wahlen einen Untersuchungsausschuß einzurichten. Der soll dann klären, wo die 100 Millionen DM Fördergelder geblieben sind, die der heutige SPD- Ministerpräsident und ehemalige Wirtschaftsminister Clement seit 1990 in die »High Definition Oberhausen« (HDO) gesteckt habe: eine kleine High-Tech-Firma, an der Philipps ebenso beteiligt ist wie ein ehemaliger Direktor von Warner Brothers und die Berliner »Elektronische Medien- Forschungsgesellschaft mbH«...

Artikel-Länge: 5080 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €