Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
20.01.2006 / Inland / Seite 4

Letztlich teurer als Herz-Kreislauf-Krankheiten

Zwischen 40 und 60 Prozent alter Patienten in Akutkrankenhäusern mangelernährt - nicht nur eine Kostenfrage

Helga Schönwald

Die zugespitzte Problemformulierung blieb dem Vertreter der Deutschen Seniorenliga (DSL) vorbehalten: »Wir Deutschen sind Spendenweltmeister, aber wir lassen einen Teil unserer Alten verhungern.« Angesichts der nach wie vor gravierenden Mißstände bei der Ernährung älterer Patienten gründeten Experten aus Geriatrie, Ernährungsmedizin, -wissenschaft, Krankenkassen und eben der DSL eine »Allianz gegen Mangelernährung im Alter«. Sie ging erstmals am Donnerstag in Berlin mit einer Pressekonferenz an die Öffentlichkeit. Ziel der langfristig angelegten Arbeit der Allianz: endlich ein breites Bewußtsein für die Problematik schaffen und Handlungsempfehlungen publik machen.

Nach ersten in verschiedenen Studien erhobenen Zahlen sind zwischen 40 und 60 Prozent der alten Patienten in Akutkrankenhäuser...

Artikel-Länge: 2500 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €