jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
11.01.2006 / Ausland / Seite 6

Brennpunkt Kapstadt

Dem ANC drohen Verluste bei den Kommunalwahlen. Auftakt der Kampagne für Südafrika mit Präsident Mbeki

Roswitha Reich

Südafrika wählt am 1. März neue Kommunalparlamente. Der regierende Afrikanische Nationalkongreß (ANC) eröffnete jüngst seine Wahlkampagne mit dem Präsidenten des Landes. Dabei stellte Thabo Mbeki vor 25000 Teilnehmern im großen Stadion von Athlone, der Coloured-Township von Kapstadt, am Sonntag zwei Punkte ins Zentrum seiner Rede: Mehr Lebensqualität für die Armen und Kampf gegen die sich rapide ausbreitende Korruption. Mit der beachtlichen Summe von 400 Milliarden Rand (etwa 45 Milliarden Euro) soll ein Infrastrukturprogramm zugunsten der armen Bevölkerung aufgelegt werden.

Ziel der Kampagne ist es, in Allianz mit der Südafrikanischen Kommunistischen Partei (SAC) und der COSATU-Gewerkschaft auch diese nunmehr dritten Kommunalwahlen seit dem Ende der Apartheid zu gewinnen - sicherlich ein realistisches Vorhaben. Allerdings wird es insbesondere in Kapstadt, der insgesamt auf 6,7 Millionen Einwohner geschätzten Metropole und Sitz des südafrikanischen P...

Artikel-Länge: 3531 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €