75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.12.2005 / Thema / Seite 10

Uribe wirft Nebelkerzen

Kurz vor seiner möglichen Wiederwahl macht Kolumbiens Präsident Uribe der Guerilla Zugeständnisse. Eine Farce?

Sven Schuster

Der rechte Hardliner Alvaro Uribe hat seine Kritiker verblüfft. Obwohl er den linksgerichteten Guerillagruppen FARC (Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens) und ELN (Nationales Befreiungsheer) in der Vergangenheit wiederholt den »totalen Krieg« erklärt hat, scheint er mittlerweile am Sinn einer militärischen Lösung zu zweifeln. Unlängst stimmte er sogar einem Gefangenenaustausch zu. Unter internationaler Aufsicht könnten dann 500 inhaftierte Guerilleros der FARC gegen 59 Geiseln, darunter die seit mehr als drei Jahren festgehaltene Expräsidentschaftskandidatin Ingrid Betancourt, ausgetauscht werden. Die Aktion droht zwar an den Gebietsansprüchen der Aufständischen zu scheitern. Dennoch zeigt sich, daß die Regierung eine »alternative« Konfliktlösung nicht mehr grundsätzlich ausschließt. Doch woher kommt dieser plötzliche Gesinnungswandel?


Förderer des Paramilitarismus


Weder diplomatischer Druck noch innenpolitische Probleme können für die neue po...



Artikel-Länge: 16783 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €