Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.12.2005 / Sport / Seite 16

Würde des Buchhalters

Am Montag wurde auf Schalke der Trainer entlassen

Uschi Diesl

Es war die letzte Gelegenheit, mit einem Rest von Würde aus dem Amt zu scheiden. Ralf Rangnick hat sie genutzt. Kurz vor dem Anpfiff seines vorerst letzten Heimspiels drehte der mittlerweile gefeuerte Übungsleiter von Schalke 04 am Samstag eine Ehrenrunde. Nachdem das Spiel gegen Mainz 1:0 gewonnen war, drehte er noch eine. Die Anhänger der Königsblauen – großenteils Familien aus der Mittelschicht, nirgendwo ist die Fankultur mehr Angestelltenkultur als auf Schalke – feierten Rangnick, als wenn es kein Morgen gäbe. Ihr Haß nämlich gilt, wie das neuerdings üblich ist, zuerst dem Vorstand des Vereins, der Allmacht im Hintergrund.

Nach dem Spiel erklärte Rangnick, der seine Trainerjobs mit der Nüchternheit eines verbeamteten Buchhalters verrichtet, die Ehrenrunden zu Gefühlsausbrüchen: Er sei »sehr emoti...

Artikel-Länge: 2540 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €