Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.12.2005 / Inland / Seite 4

Darf er oder soll er nicht?

Schröder macht jetzt seine Wirtschaft in der Wirtschaft

Berlin. Das private Engagement von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) für den russischen Energieriesen Gasprom wird in seiner eigenen Partei kontrovers diskutiert. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sagte am Montag vor einer SPD-Präsidiumssitzung in Berlin, daß Schröder in den Aufsichtsrat des russisch-deutschen Gaspipeline-Konsortiums NEGP wechseln wolle, sei dessen »Privatentscheidung«. Der Minister regte allerdings eine Art Ehrenkodex für Politiker an, wie ihn die FDP bereits am Wochenende ins Spiel gebracht hatte. SPD-Fr...

Artikel-Länge: 1720 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €