5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
25.11.2005 / Ausland / Seite 6

Morden statt helfen

Am Sonntag wird in Honduras gewählt. Kandidat der Nationalen Partei will Todesstrafe wieder einführen

Harald Neuber

Gut vier Millionen Menschen sind in Honduras für diesen Sonntag zur Wahl aufgerufen – formell zumindest. Allen Umfragen zufolge dominieren die Kandidaten der Nationalen Partei (PN) und der Liberalen Partei (PL), der Großgrundbesitzer und Viehzüchter Porfirio Lobo und der Agrarunternehmer Manuel Zelaya. Weitere Gruppierungen wie die Christ- und Sozialdemokraten werden auch bei diesen siebten Wahlen nach Ende der Militärdiktatur 1982 ohne Chancen bleiben. Die PL und die PN kontrollieren mit 90 Sitzen die Mehrheit des Parlamentes.

Die drängenden wirtschaftlichen Probleme wurden von keinem der beiden Kandidaten angesprochen. Besonders Porfirio Lobo von der Regierungspartei PN setzte in den vergangenen Wochen auf populistische Forderungen. Im Falle eines Wahlsieges kündigte er an, die ausufernde Jugendkriminalität mit harter Hand zu bekämpfen. Gegen Mitglieder der Jugendbanden, sogenannter Maras, will er wieder die Todesstrafe anwenden können. Lobo setzt da...

Artikel-Länge: 3149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €