5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.11.2005 / Feuilleton / Seite 15

Volluni Harvard

Ein 68er in Amerika: Professor Klaus Antoni kritisiert nach einem Cambridge-Aufenthalt in einem offenen Brief das deutsche Hochschulwesen

Ralf Ledebur

Der Japanologe Klaus Antoni hat einige seiner 52 Lebensjahre als C4-Professor in Hamburg und Trier verbracht. Dann war er vier Jahre lang Dekan der kultuwissenschaftlichen Fakultät in Tübingen. Den Sommer diesen Jahres verbrachte er als Gastdozent an der Harvard-Universität in Cambridge. Hierzulande muß diese Uni immer wieder als strahlendes Leitbild effizienter, weil elitärer Hochschulkonzepte herhalten. Dagegen hat Antoni sich nun in einem offenen Brief verwahrt, den die Frankfurter Allgemeine am Sonntag veröffentlichte.

Im großen und ganzen liest sich der Brief, als wäre Antoni nur über den großen Teich geschippert, um dort endlich die Ziele von 1968 verwirklicht zu finden: »All jene, die immer nach ›Amerika‹ und ›Harvard‹ als Vorbild für die Reorganisation unserer Universitäten schreien, dabei aber nur die platte Ökonomisierung der Universitäten herbeireden wollen, sollten sich auf einen Realitätsschock gefaßt machen, wenn sie mit der Wirklichkeit...

Artikel-Länge: 6380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €