5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.11.2005 / Ausland / Seite 7

Bündnis der Entwicklung wird gefestigt

Kooperation zwischen Argentinien und Venezuela ausgeweitet. Zusammenarbeit auch mit Brasilien geplant

Harald Neuber

Als die Staatschefs von Venezuela und Argentinien am Montag bilaterale Wirtschaftsabkommen mit einem Volumen von umgerechnet 600 Millionen US-Dollar unterzeichneten, hatte das auch eine politische Signalwirkung: Argentiniens Präsidenten Néstor Kirchner ist es offenbar ernst mit dem Aufbau eines regionalen Bündnisses in Südamerika. Zwar waren Argentinien, Venezuela und Brasilien schon auf den letzten internationalen Gipfeltreffen als Kritiker der US-amerikanischen Hegemonie auf dem Doppelkontinent aufgetreten. Nun zeichnet sich jedoch ab, daß sich die mächtigsten Staaten Südamerikas auch institutionell zusammenschließen.

Bei der Zusammenkunft in Caracas am Montag schlossen Argentinien und Venezuela ein halbes Dutzend Abkommen zu Wirtschaftszusammenarbeit und Technologieaustausch. Caracas und Buenos Aires wollen demnach ihre Kooperation in d...

Artikel-Länge: 2654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €