75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.10.2005 / Titel / Seite 1

Vier Meter für Infineon

München: Gericht sichert Streikbrechern Zugang in Chiphersteller-Werk. Polizei hilft bei Durchsetzung. Belegschaft kämpft weiter für 800 Arbeitsplätze

Nick Brauns

In München hat sich der Arbeitskampf beim Chiphersteller Infineon zugespitzt. Eine Einsatzhundertschaft der Polizei hatte am Dienstag nachmittag Streikbrechern den Weg ins Werk Neuperlach gebahnt. Der Betrieb ist von der Schließung bedroht und wird seit Montag bestreikt. 800 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.

Der Konzern hatte zuvor eine einstweilige Verfügung beim Amtsgericht München erwirkt, nach der Streikposten den Zutritt zum Werk für Streikbrecher nicht blockieren dürfen. IG- Metall-Mitglieder hätten sich immer wieder grob rechtswidrig verhalten, behauptete Reinhard Ploss, Generalmanager von Infineon München. Arbeitswillige seien durch Anspucken, Pöbeleien und Beleidigungen eingeschüchtert und teilweise mit körperlicher Gewalt vom Zutritt zum Werksgelände abgehalten worden.

Der Gewerkschaft IG Metall wird in der am Mittwoch bekanntgewordenen Verfügung für die Dauer des Arbeitskampfes untersagt, die Zugänge zum Werk »durch dichtgestellte Str...



Artikel-Länge: 3517 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €