75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 24. Januar 2022, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.10.2005 / Feuilleton / Seite 12

Ungemütliche Frauen

Als Feminismus noch funky war

Christof Meueler

Wenn Frauen anfangen zu schreien, finden das immer noch die meisten Männer furchtbar. Die Frauen sollen bloß nichts fordern oder wenn sie es tun, nur flüstern und lächeln. Besser, sie kriegen Kinder und reden über Käsekuchen, wie es kürzlich ein knalldepperter Artikel über Bernadette La Hengst im Tagesspiegel vorgeführt hat. Der Rest darf an Gendermainstreaming-Programmen basteln und bitteschön bloß das Ganze, den patriarchalischen Kapitalismus, aus den Augen verlieren. In der Spex war die wild schreibende Redakteurin Clara Drechsler für das Schmieren von Leberwurstbroten und für Toiletten zuständig. Coole Leute sind nämlich auch scheiße, vor all...

Artikel-Länge: 2052 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €