5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.10.2005 / Inland / Seite 8

Revolutionsverhinderer des Tages

E.on

Der E.on-Konzern will die Diskussion um Gaspreise versachlichen. Zufriedene Kunden seien ihm wichtig, sagt das Management. Doch diese Kunden müßten auch verstehen, daß es Zwänge gebe. Auch für E.on.

Dabei ist der Strom- und Gasgigant in Deutschland dermaßen marktbestimmend, daß es schon weh tut. Den Schmerz empfinden die E.on-Kunden, bzw. jene Verbraucher, die auf den ach so tollen Energieträger Erdgas gesetzt haben. Doch inzwischen hat sich herausgestellt – so toll ist das in Deutschland verbrannte Erdgas nun doch nicht.

Erster und kleinerer Nachteil: Es liegt in Rußland unter der Erde. Zweiter – und richtig großer – Nachteil: Es wird von einem Monopolisten gefördert und von ...



Artikel-Länge: 2173 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €