Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
04.10.2005 / Ausland / Seite 6

Militärischer Alleingang angedroht

Israelische Politiker verlangten bei ihrem USA-Besuch Vorgehen gegen Iran

Knut Mellenthin

Drei israelische Parlamentsabgeordnete haben am Freitag (Ortszeit) während einer USA-Reise mit einem militärischen Alleingang ihres Landes gedroht, falls keine internationale Koalition gegen den Iran zustande kommt. Als Forum wählten sie ein Zusammentreffen mit führenden Vertretern der Conference of Presidents of Major American Jewish Organizations, des Dachverbands der über 50 wichtigsten jüdischen Organisationen der USA.

Die Drohung hat Gewicht, weil die drei Politiker unterschiedliche, keineswegs unbedeutende Teile des israelischen Parteienspektrums repräsentieren. Juval Steinitz gehört dem einflußreichen rechten Flügel von Scharons Likud an. Er ist Vorsitzender des Knesset-Ausschusses für Außenpolitik und Verteidigung. Arie Eldad ist Mitglied der rechtszionistischen Moledet (Nationalunion), die Anspruch auf »ganz Israel« einschließlich der besetzten Gebiete erhebt und sich für d...

Artikel-Länge: 2788 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €