75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
29.09.2005 / Feuilleton / Seite 13

Verlieben, verloren, verblöden

Haußmann, haben Sie gedient? - Ich diene noch und zwar der Gesamt-BRD-Befindlichkeit! Zu besichtigen in »NVA«

Tom Dorow

Die Erinnerung an die DDR ist unpolitisch, wenn damit Geld verdient wird. Die Erinnerung an die DDR ist politisch, weil damit weiterhin Geld verdient werden soll. Die DDR gefaßt als ein Ländchen der Schwänke und Ränke, damals vor unser aller Zeit in der BRD. Daß die DDR eben Nicht-BRD war, wird ausschließlich behandelt nach dem Schlagermotto: verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n.


Solidarität vernichten


Mit »Sonnenallee« und »Helden wie wir« leiteten Leander Haußmann und Thomas Brussig nicht nur die Welle drögester Ostalgie-Shows ein, sie lieferten außerdem die Blaupause für die mediale Produktion kollektiver Identität in einer Zeit, in der jede Form gesellschaftlicher Solidarität diffamiert und vernichtet wird. Wenn man in der Gegenwart nicht mehr weiß, wie die nächste Miete bezahlt werden kann, ist es gut, sich darüber zu freuen, daß »wir« irgendwann alle einmal Jamba-Sparabos hatten, auf 3-D-Bilder starrten oder eben in der NVA waren. D...



Artikel-Länge: 4864 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €