Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
05.09.2005 / Inland / Seite 1

Dunkle Wolken über Wolfsburg

Presseberichten zufolge sollen bei Volkswagen 10000 Arbeitsplätze gestrichen werden

Auf der Betriebsversammlung im VW-Stammwerk Wolfsburg am heutigen Montag ist für reichlich Zündstoff gesorgt. Beim Autobauer Volkswagen stehen einem Spiegel-Bericht zufolge 10000 der 103000 Arbeitsplätze in Deutschland auf dem Spiel. Danach möchte VW-Chef Bernd Pischetsrieder den Stellenabbau ohne Entlassungen erreichen. Mitarbeiter sollten mit Abfindungen und Altersteilzeitmodellen zum Ausscheiden bewegt werden. Volkswagen wollte das vom Spiegel genannte Ausmaß des Abbaus nicht bestätigen. VW-Sprecher Dirk Große-Leege sagte am Sonntag, es sei seit längerem bekannt, daß das Unternehmen seinen Personalstand reduzieren wolle. An Zahlens...

Artikel-Länge: 2018 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €