Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.08.2005 / Sport / Seite 16

Rechtmäßig hooligalisiert

Der Schutzmann übt für die WM. Vor- und Nachspiel der 0:8-Niederlage des BFC Dynamo

Frank Willmann

Um es vorwegzunehmen: Ja, Fußball wurde am Sonntag in Berlin-Köpenick auch gespielt. Union nahm den Stadtrivalen BFC Dynamo an der Alten Försterei auseinander. Mit 8:0 wurden die Hohenschönhausener nach Hause geschickt. Union war auf dem Feld in allen Belangen überlegen. In dieser Form spielt der BFC gegen den Abstieg.

14200 Fans waren zugegen, der BFC hatte etwa 4000 Anhänger mitgebracht. Im und ums Stadion hatten sich über tausend Sicherheitskräfte versammelt. Im Stadion herrschte anfangs herrliche Derbystimmung, die Fangruppen besangen sich mehr oder weniger schlagfertig und hielten Selbstgebasteltes nach oben.

Mit 27minütiger Verspätung begann das Spiel, nachdem auf BFC-Seite lange über eine Absage diskutiert worden war. Letztlich hatte sich die Mannschaft in einer Abstimmung mehrheitlich dagegen entschieden. Es wäre ein einmaliger Protest gegen Polizeiwillkür gewesen. Die Angst vor strenger Strafe durch den Fußballverband aber war zu groß.

...





Artikel-Länge: 4230 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €