5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.08.2005 / Ausland / Seite 3

60 Jahre ohne Reue

Japan gedachte am Jahrestag der Kapitulation am 15. August 1945 vor allem der eigenen Opfer – und ehrt die eigenen Kriegsverbrecher

Jürgen Elsässer, Tokio

Nur im Millimetertempo schiebt sich die kaum übersehbare Menschenmenge im Zentrum Tokios vorwärts. Obwohl sich die Sonne in Wolken hüllt, lastet eine unerträgliche Schwüle über dem Yasukuni-Schrein, einem drei Fußballfelder großen Open-Air-Gedenkareal für die japanischen Kriegstoten. Kein Lüftchen weht – ersatzweise wedeln die Wartenden mit Fächern in den japanischen Nationalfarben. Vereinzelt sieht man junge Leute, die das Kriegsbanner der Kaiserlichen Armee auf dem T-Shirt oder auf der Jacke tragen. Wer endlich schweißdurchnäßt am Spendenaltar angekommen ist, wirft einige Münzen hinein, klatscht zweimal in die Hände, verbeugt sich tief und verharrt einen Augenblick mit aneinandergelegten Handflächen im stillen Gebet. So gebietet es die Sitte im Shintoismus, der Nationalreligion des Inselreiches.


Platz für die Seelen

Über den Tag hinweg mögen es vielleicht hunderttausend sein, die in einer nicht abreißenden Prozession der Gefallenen gedenken. Übe...




Artikel-Länge: 6884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €