jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.08.2005 / Feuilleton / Seite 13

Koka ist gut für dich

Zahltag. Warum die Weißen immer übertreiben

Peter Paul Zahl, Rose Hill, Long Bay, Jamaika

Seit über 5 000 Jahren essen die Ureinwohnr von Lateinamerika Koka. Es ist viel gesünder als Spinat, mit dem wir als Kinder gequält wurden, weil er angeblich viel Eisen enthält. Und Kokablätter mit etwas Kalk kauen bolivianische Bauern, um die harte Arbeit in größeren Höhenlagen leichter ertragen zu können. Um 1900 herum warf die Chemieindustrie drei erfolgreiche Drogen/ Medikamente auf den Markt: Heroin, Kokain und Aspirin. »Die Weißen übertreiben immer«, pflegten meine Nachbarn hier öfter zu behaupten. »Aus Mohn machen sie Morphin und Heroin, aus Koka Kokain, aus gutem Gras mit dem richtigen THC-Gehalt den Breitmacher Skunk.« In Bolivien, Peru und benachbarten Ländern hatten die Menschen kein »Drogenproblem«. Sie bauen Koka an und essen es und leben gesund. In einem Lande aber, das schon seit Generationen (nicht erst jetzt!) von Bush- und Gavemen regiert wird, den USA, muß für viele das Leben unerträglich sein. Sie nehmen harte Drogen, von Alkohol bis C...

Artikel-Länge: 3256 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €