jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.08.2005 / Ausland / Seite 2

Jubel für »Blitz« und »Sturm«

Makabre Militärparade in Knin: Regierung und Bevölkerung in Kroatien feierten Massenvertreibung der Serben vor zehn Jahren

Rüdiger Göbel

Mit einer Militärparade in Knin haben Tausende Kroaten die Massenvertreibung der serbischen Bevölkerung vor zehn Jahren gefeiert. Mit der Siegesparade in der südkroatischen Stadt erinnerten sie an die Operation »Oluja« (Sturm), bei der binnen weniger Tage Anfang August 1995 mehr als 200000 Serben aus der Region Krajina vertrieben wurden. Der Aufmarsch am Freitag wurde von Kroatiens Präsident Stipe Mesic und Ministerpräsident Ivo Sanader abgenommen. Beide hatten sich in den vergangenen Tagen positiv auf die größte Vertreibung während der jugoslawischen Sezessionskriege bezogen. Die Militäroffensive damals habe gezeigt, daß die kroatische Nation fähig sei, ihre Unabhängigkeit und ihren Staat zu verteidigen, erklärte Mesic in einer Rede an die Nation. Premier Sanader jubilierte vor dem Parlament, Kroatien sei »sehr stolz« auf jene Tage im Sommer 1995. Sie seien eine »ständige Inspiration« (siehe jW vom 5.8.).

Nach Angaben des in Den Haag ansässigen UN-Kr...

Artikel-Länge: 3349 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €