Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.08.2005 / Feuilleton / Seite 15

Frauen mit Sozialismustick im Porträt

Publikation von Berliner Psychologen will fünfzehn politisch engagierte Frauen des 20. Jahrhunderts würdigen

Cristina Fischer

Der Hinweis auf der Rückseite des Titelblatts läßt nichts Gutes ahnen: »Die Buchbeiträge sind Ergebnis der Therapie- und Forschungsarbeit des Instituts für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie Berlin.«

Bei den Autoren handelt es sich jedoch nicht etwa um alkoholkranke Manager und frustrierte Hausfrauen, sondern um teils promovierte, teils diplomierte Psychologen und Psychologinnen unter der Leitung des 1928 in Wien geborenen Psychoanalytikers Prof. Dr. Josef Rattner. Und sie bekennen sich, wie es im Vorwort heißt, »ebenso wie die dargestellten Frauen zum Ideal der Mitmenschlichkeit«.

Porträtiert werden die Kommunistinnen Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Alexandra Kollontai, die Sozialdemokratinnen Lily Braun und Anna Siemsen, die Anarchistin Emma Goldman, die trotzkistische Psychologin Raissa Adler, die engagierten Schriftstellerinnen Anna Seghers, Lillian Hellman, Natalia Ginzburg und Brigitte Reimann, die Feministin und Schrifts...



Artikel-Länge: 3657 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €