Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
05.08.2005 / Feuilleton / Seite 13

Zweiundvierzig

Zur Auflösung der Verwirrung im Geschlechterkampf: Zum dritten Mal findet ein Ladyfest in Berlin statt

Jan Röhlk

Ok, das hat jetzt nichts mit Musik zu tun, aber mit dem Ladyfest, das heute abend in Berlin startet, irgendwie schon: Ich stand im Frankreich-Urlaub mit meiner Freundin an der Rezeption eines Hotels, wo uns der Hotelier erklärte, es gäbe zwei freie Zimmer unterschiedlicher Preiskategorie, die wir uns erstmal anschauen könnten. Kaum hatte meine Freundin das Angebot angenommen, drehte sich der Hotelier schmierig grinsend zu mir um und meinte »Ja, ja, Frauen immer unsicher«. Obwohl nicht völlig unbelesen in feministischer Theorie, fiel mir nichts Besseres ein als männerbündlerisch zurückzugrinsen. Die Umsetzung der Theorie in gleichberechtigte (Alltags-)Praxis könnte unter anderem Ziel des 3. Berliner Ladyfestes sein, das vom 5. bis 13. August stattfindet. Mit Konzerten, Workshops, Filmabenden, Ausstellungen, Clubabenden, Performances wird einmal mehr der Versuch unternommen an gesellschaftlich, determinierten Identitätskonstruktionen zu rütteln.
Die Gesch...

Artikel-Länge: 4084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €